Der Tod im digitalen Zeitalter

grave on laptop computer, dependence on the digital world, digital death concept 3d render 3d illustration

Ein digitales Erbe kann den Tod einer nahen Person noch schwerer machen. Denn zur Verwaltung dieses Erbes gehört die Weisung, das Leben, das Schaffen und die Persönlichkeit in digitaler Form zu erhalten. Wenn der oder die Verstorbene keine Anweisungen hinterlassen hat, stehen die – gesetzlichen und eingesetzten – Erben oft ratlos vor dieser intimen digitalen Datenmasse. Die Möglichkeiten, die das Internet, die sozialen Netzwerke und auch die KI eröffnen, stellen die gewohnten Trauerrituale auf den Kopf und werfen die Frage auf, welche neuen Bedürfnisse im Bestattungswesen am Entstehen sind.

Links und Downloads

Organisation

Projektdauer

Januar 2022 bis September 2023

Projektgruppe

  • Dr. Jean-Daniel Strub, ethix - Laboratoire d’éthique de l’innovation, Leiter der Projektgruppe
  • Prof. Dr. Francesca Bosisio, HEIG-VD
  • Prof. Dr. Anne-Christine Fornage, Privatrecht, Universität Lausanne
  • Prof. Dr. Ralf Jox, Institut des humanités en médecine et Chaire de soins palliatifs gériatriques, CHUV/Universität Lausanne
  • Dr Anca-Cristina Sterie, Chaire de soins palliatifs gériatriques, CHUV/Université Lausanne

Begleitgruppe

  • Dr. Olivier Glassey, Faculté des sciences sociales et politiques (SSP), UNIL; membre du comité directeur de TA-SWISS (président du groupe d’accompagnement)
  • Prof. Marc-Antoine Berthod, Haute école de travail social et de la santé Lausanne (HETSL / HES-SO)
  • Dr Fiorenza Gamba, Institut de recherches sociologiques, UNIGE
  • Géraldine Juge Fondatrice de Separate-ways, Genève
  • Huma Khamis, journaliste scientifique, RTS; membre du comité directeur de TA-SWISS
  • Dr Cordula Lötscher, Juristische Fakultät - Fachbereich Privatrecht, UNIBAS
  • Prof. Sylvain Métille, Faculté de droit, des sciences criminelles et d'administration publique, UNIL
  • Gaudenz Urs Metzger, groupe recherche du projet FNS Sterbesettings et doctorant à la Zürcher Hochschule der Künste
  • Ralph Rimet, Co-fondateur de Tooyoo
  • Prof. Franziska Sprecher, Zentrum für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen, UNIBE; membre du comité directeur de TA-SWISS

Kontakt:

Eliane Gonçalves, TA-SWISS
eliane.goncalves@ta-swiss.ch