PACITA 

Parliaments and Civil Society in Technology Assessment (2011-2015)


pacita_orginal_2.jpg


Warum hat sich TA-SWISS am Projekt PACITA beteiligt?

Die Stiftung TA-SWISS hat in der Abschätzung der Auswirkungen neuer Technologien für das Parlament eine langjährige Erfahrung und kann ihre Erfahrungen in Sachen Projektmanagement und Kommunikation mit der Welt der Politik an die Partner des Projekts PACITA weitergeben. Auf der anderen Seite möchte sich TA-SWISS ihrerseits von der Tätigkeit anderer TA-Organisationen anregen lassen. Und schliesslich bietet PACITA auch für TA-SWISS eine einmalige Gelegenheit, an einem Meinungsaustausch über die Potenziale und Schwierigkeiten von Projekten teilzunehmen, an denen TA-Organisationen aus verschiedenen Ländern gemeinsam arbeiten.

Resultate und Downloads

VolTA, das von PACITA lancierte europäischeTA-Magazin (auf Englisch).

Berichte zum ersten europäischen Parlamentariertreffen (Parliamentary Debate on Knowledge-based policy-making) vom 18. Juni 2012 in Kopenhagen, organisiert von TA-SWISS und dem Danish Board of Technology. Das Schweizer Parlament war namentlich durch Nationalrat Daniel Jositsch, Vizepräsident der Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK) (siehe Interview), und durch Félix Gutzwiller, Präsident der ständerätlichen Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Bericht zum zweiten europäischen Parlamentariertreffen (Parliamentary TA on Stengthening TA for Policy-Making) vom 7. und 8. April 2014 in Lissabon, organisiert von TA-SWISS und dem Technology Institute of Biology and Chemistry (ITQB) der Universidade Nova de Lisboa. Das Schweizer Parlament war namentlich durch Ständerat Felix Gutzwiller und Nationalrat Felix Muri vertreten.

Bericht «Von Technologien unterstützt - Altern in der Zukunft. Chancen und Risiken beim Einsatz von assistierenden Technologien in der Alterspflege und -betreuung sowie Empfehlungen an die Politik. Resultate eines Stakeholderworkshops, durchgeführt von TA-SWISS am 30. April 2014.» Der Bericht ist auch auf französisch verfügbar: Rapport Vieillir à l’avenir – assisté par des technologies

Weitere Publikationen können hier von der PACITA-Projektseite heruntergeladen werden.

Newsletter
02/2013 Schwerpunkt Thema: PACITA: Europa blickt auf TA-SWISS

02/2014 Schwerpunkt Thema: Teleassistenz und Altern in der Zukunft

Weiterführende Links

Webseite des Projekts: www.pacitaproject.eu 

Video:  Introduction to Technology Assessment (TA) and to PACITA EU project.

Europäische TA-Platform:  TA Portal

Organisation

Projektkoordination

Danish Board of Technology, Kopenhagen, Dänemark

Internationales Projektkonsortium

Projekt-Management bei TA-SWISS

  • Dr. Sergio Bellucci , TA-SWISS
  • Dr. Danielle Bütschi, externe Mitarbeiterin von TA-SWISS
  • Dr. Christina Tobler, TA-SWISS. E-mail

Publikation bestellen