Cloud Computing – Technik der Rechnerwolke

Ein Expertenworkshop (2011)


58740942_m.jpg

Chancen und Risiken des Cloud Computing

Cloud Computing bietet den Unternehmen eine effiziente, kostengünstige Alternative für ihren wachsenden Bedarf an Speicherkapazität, sowie Rahmenbedingungen für eine dynamische, bewegliche Nutzung ihrer Informatik-Ressourcen. Cloud Computing bedeutet auch eine Chance für innovative Entwicklungen von neuen Produkten und Dienstleistungen, die sich auf die Wirtschaft und den öffentlichen Bereich (öffentliche Verwaltung, Gesundheit, Bildung, Forschung usw.) auswirkt.

Die wichtigsten Problemkreise des Cloud Computing befinden sich im Bereich der Datensicherheit, der gesetzlichen Regeln, die in einem virtuellen Umfeld gelten sollen, der Transparenz und Verlässlichkeit der Angebote sowie der Akzeptanz dieser Dienstleistungen bei den Nutzern.

Wieso eine TA-Swiss-Studie zu diesem Thema?

Cloud Computing wird in der Schweiz noch relativ wenig genutzt, weist jedoch ein sehr grosses Wachstums- und Nutzungspotenzial auf, insbesondere für die in der Schweizer Unternehmenslandschaft überwiegenden KMU und Kleinstbetriebe, aber auch für Kantone und Gemeinden.

Bislang ist Cloud Computing jedoch ein Konzept, das in der breiten Öffentlichkeit und bei den politischen Entscheidungsträgern wenig bekannt ist. Es fehlt bislang eine interdisziplinäre Diskussion über Chancen und Risiken des Cloud Computing zur Sensibilisierung der breiten Öffentlichkeit und der Entscheidungsträger.

Downloads

Präsentationen im Rahmen des Workshops vom 17. Mai 2011
Dr. Fulvio Caccia, TA-SWISS
Dr. Tom Sprenger,  AdNovum
Prof. Dr. Hannes P. Lubich, FNHW
Hanspeter Christ, Bundesamt für Landestopografie swisstopo
Markus Zollinger, IBM
Dr. Sergio Bellucci, TA-SWISS
Thesen aus der Diskussionsrunde

Faktenblatt zur Expertenrunde
Rechnen in der Wolke – Flexibilität für eine Welt in Bewegung 

Organisation

Projektmanagement TA-SWISS

  • Dr. Danielle Bütschi, TA-SWISS
  • Dr. Sergio Bellucci, TA-SWISS
  • Nadia Ben Zbir, TA-SWISS
  • Dr. Fulvio Caccia, TA-SWISS
  • Markus Fischer, MF Consulting

Publikation bestellen