Leitungsaussschuss

Präsident

Moritz Leuenberger, Zürich

Mitglieder

Prof. Dr. Ueli Aebi, Biozentrum, Universität Basel

Dr. Bruno Baeriswyl, Datenschutzbeauftragter des Kantons Zürich

Prof. Dr. Alberto Bondolfi, Universität Genf

Mathieu Fleury, Fédération romande des consommateurs (FRC), Lausanne

Dr. Olivier Glassey, Faculté des sciences sociales et politiques (SSP), Universität Lausanne

Prof. Dr. Daniel Gygax, Fachbereichsleiter Hochschule für Life Science, Muttenz

Dr. Martin Benninghoff, Faculté des sciences sociales et politiques, Universität Lausanne

Prof. Dr. Friedemann Mattern, Institut für Pervasive Computing, ETH Zürich

Thomas Müller, Redaktor Schweizer Radio SRF, Bern

Prof. Katharina Prelicz-Huber, Präsidentin Vpod, Alt-Nationalrätin, Zürich

Prof. Dr. med. Giatgen A. Spinas, Universitätsspital Zürich

Dr. Stefan Vannoni, Reinach BL

Gäste in Vertretung von Institutionen

Dr. Hermann Amstad, Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften SAMW

Dr. phil. Philipp Burkard / Stiftung Science et Cité

Dr. Elisabeth Ehrensperger / Nationale Ethikkommission im Bereich Humanmedizin NEK-CNE

Prof. Dr. Jean-Jacques Aubert / Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften SAGW 

Dr. Rolf Hügli / Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften SATW

Dr. David Altwegg / Bundesamt für Statistik BFS

Dr. Daniel Marti, Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

Dr. Stefan Nussbaum / Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT

Barbara Pfluger / Kommission für Technologie und Innovation KTI

Dr. Dimitri Sudan / Schweizerischer Nationalfonds SNF, Bern

Dr. Alexandra Volz, Bundesamt für Gesundheit BAG

Ariane Willemsen / Eidg. Ethikkommission für die Biotechnologie im Ausserhumanbereich EKAH

Dr. Markus Zürcher, Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften SAGW

Was macht der Leistungsausschuss?

  • strategische Führung
  • Festlegen der thematischen Schwerpunkte
  • Auswahl der Projektnehmenden
  • Wahl der Methoden
  • Wahl der Begleitgruppenmitglieder
  • Freigabe der Berichte
  • Sicherstellen der Verbindung zur Politik und zu betroffenen Organisationen
  • Die Mitglieder des TA-LA sindad personam gewählt