2018

Focus-City-Titelbild.jpg

FOCUS CITY

Schlussbericht FOCUS CITY - Participatory Workshop
TA-SWISS (Hrsg.), Bern, 2018

Wie wird die Stadt der Zukunft aussehen? Wie werden wir uns dank dem ständigen Fortschritt in ihr fortbewegen? In welchen Gebäuden werden wir leben? Welche Technologien erlauben uns ein besseres Leben? Und vor was müssen wir uns schützen? Wie lässt sich ein Gemeinwesen der Bürgerinnen und Bürgern in diesen «Smart Cities» integrieren?

Um solche und weitere Fragen zum Schwerpunktthema Stadt ging es an der grossen Diskussionsrunde, die die Stiftungen TA-SWISS und Science et Cité am Samstag, 28. April 2018 in Bern durchgeführt haben.

Publikationen bestellen



Titelbild-Jahresbericht-2017.PNG

Jahresbericht 2017 - Rapport d'activité 2017
TA-DT 51/2018

Jahresbericht 2017 Stiftung für Technologiefolgen-Abschätzung, DT-51/2018, Bern, 2017 (TA-DT 512018 df)

Rapport d'activité 2017, Fondation pour l'évaluation des choix technologiques, DT-51/2018, Berne, 2017 (TA-DT 512018 df)

Publikationen bestellen



Titelbild-Studie-Sharing-Economy.JPG

Sharing Economy - teilen statt besitzen
TA 68/2018 

Sharing Economy - teilen statt besitzen
Thomas von Stokar, Martin Peter, Remo Zandonella, Vanessa Angst, Kurt Pärli, Gabi Hildesheimer, Johannes Scherrer, Wilhelm Schmid. TA-SWISS, Stiftung für Technologiefolgen-Ab schätzung (Hrsg.). vdf Hochschulverlag an der ETH Zürich, 2018. 248 Seiten. Preis Buch: CHF 44,00 | € 42,00. Sprache: Deutsch

ISBN 978-3-7281-3880-4. Download open access: TA 68/2018 (d)



Titelbild-KF-Sharing-Economy.JPG

Sharing Economy
TA-68A/2017

Teilen als Konsumkultur
Kurzfassung der Studie «Sharing Economy–teilen statt besitzen» von TA-SWISS Stiftung für Technologiefolgen-Abschätzung (hrsg.), TA 68A/2018, Bern, 2018
(TA 68A/2018 d)

Le partage en tant que culture de la consommation
Résumé de l’étude de TA-SWISS « Sharing Economy – teilen statt besitzen ».Fondation pour l'évaluation des choix technologies (éd.), TA 68A/2018, Berne, 2018
(TA 68A/2018 f)

La cultura del consumo condiviso
Sintesi dello studio « Sharing Economy – teilen statt besitzen » di TA-SWISS Fondazione per la valutazione delle scelte tecnologiche (ed.), TA 68A/2018, Berna, 2018 
(TA 68A/2018 i)

Sharing as a consumer culture
Summary of the study «Sharing Economy – teilen statt besitzen» conducted by TA-SWISS Foundation for Technology Assessment (ed.), TA 68A/2018, Bern, 2018
(TA 68A/2018 e)

Publikationen bestellen



Titelbild_vdf_QS.png

Quantified Self – Schnittstelle zwischen Lifestyle und Medizin
TA 67/2018 

Quantified Self – Schnittstelle zwischen Lifestyle und Medizin.
Heidrun Becker, Ursula Meidert, Mandy Scheermesser, Yvonne Prieur, Stefan Hegyi, Kurt Stockinger, Gabriel Eyyi, Michaela Evers-Wölk, Mattis Jacobs, Britta Oertel. TA-SWISS, Stiftung für Technologiefolgen-Ab schätzung (Hrsg.). vdf Hochschulverlag an der ETH Zürich, 2018. 276 Seiten. 
Preis Buch: CHF 44,00 | € 42,00. Sprache: Deutsch

ISBN 978-3-7281-3891-4. Download open access: TA 67/2017 (d)



Quantified-Self.PNG

Quantified Self
TA-67A/2017

Das Mass aller Dinge: Potenziale und Risiken der digitalen Selbst vermessung.
Kurzfassung der TA-SWISS-Studie zum Thema «Quantified Self». Stiftung für Technologiefolgen-Abschätzung (hrsg.), TA 67A/2018, Bern, 2018
(TA 67A/2018 d)

Tout sur soi : potentiels et risques de l’automesure numérique
Synthèse de l’étude de TA-SWISS sur le « Quantified Self ». Fondation pour l'évaluation des choix technologies (éd.), TA 67A/2018, Berne, 2018
(TA 67A/2018 f)

Misura di tutte le cose: potenzialità e rischi dell'autorilevamento digitale
Sintesi dello studio sul tema «Quantified Self» di TA-SWISS. Fondazione per la valutazione delle scelte tecnologiche (ed.), TA 67A/2018, Berna, 2018 
(TA 67A/2018 i)

The measure of all things: potentials and risks of self-tracking
Condensed version of the TA-SWISS study on the quantified self. Foundation for Technology Assessment (ed.), TA 67A/2018, Bern, 2018
(TA 67A/2018 e)

Publikationen bestellen



Titelbild-vdf-Drohnen.JPG

Zivile Drohnen - Herausforderungen und Perspektiven
TA 66/2018 

Zivile Drohnen - Herausforderungen und Perspektiven. TA-SWISS Studie, Markus Christen, Michel Guillaume, Maximilian Jablonowski, Peter Lenhart und Kurt Moll (eds.), vdf Hochschulverlag AG, 252 Seiten, CHF 44.00 / EUR 42.00 (D)

ISBN: 978-3-7281-3893-4 (Buch) /
Download open access: TA 66/2017 (d)



Titelbild-KF-Drohen.JPG

Zivile Drohnen
TA-66A/2017

Ferngelenkte fliegende Kisten
Kurzfassung der TA-SWISS-Studie «Zivile Drohnen - Herausfoderungen und Perspektiven». Stiftung für Technologiefolgen-Abschätzung (hrsg.), TA 66A/2018, Bern, 2018
(TA 66A/2018 d)

Engins volants télécommandés
Synthèse de l’étude: «Zivile Drohnen - Herausfoderungen und Perspektiven».Fondation pour l'évaluation des choix technologies (éd.), TA 66A/2018, Berne, 2018
(TA 66A/2018 f)

Macchine volanti telecomandate
Sintesi dello studio: «Zivile Drohnen - Herausfoderungen und Perspektiven». Fondazione per la valutazione delle scelte tecnologiche (ed.), TA 66A/2018, Berna, 2018 
(TA 66A/2018 i)

Remote-controlled flying machines
Abridged version of the TA-SWISS study: «Zivile Drohnen - Herausfoderungen und Perspektiven». Foundation for Technology Assessment (ed.), TA 66A/2018, Bern, 2018
(TA 66A/2018 e)

Publikationen bestellen

Publikation bestellen