Mooc

Eine Vorstudie (2015)


38836391_m.jpg

Wieso eine TA-SWISS-Studie zu diesem Thema?

MOOC, Massive Open Online Courses, sind kostenlose, allgemein zugängliche Kurse auf Universitätsniveau, die über das Internet stattfinden. Diese Online-Kurse der speziellen Art sind ein Phänomen, das in Öffentlichkeit und Medien auf grosses Interesse stösst. Aufgrund der sozialen, pädagogischen, bildungspolitischen und wirtschaftlichen Implikationen hat TA-SWISS eine interdisziplinäre, prospektive Vorstudie in Auftrag gegeben, die darlegt, Herausforderungen mit dieser Art von sozialen Technologien verbunden sind.

Weiterführende Links

Centre de Didactique Universitaire de Fribourg, http://www.unifr.ch/didactic/

Organisation

Trägerschaft

  • Zentrum für Technologiefolgen-Abschätzung TA-SWISS

Projektteam

  • Prof. Dr. Bernadette Charlier, Centre de Didactique universitaire de Fribourg.
  • Dr. Nathalie Deschryver, Centre de didactique universitaire de Fribourg

Begleitgruppe

  • Dr. Hanna, Muralt-Müller, FSFA Fondation suisse pour la formation par l’audiovisuel
  • Dr. Sabine Felder, Leiterin Koordination Lehre, CRUS
  • Prof. Abraham Bernstein, Universität Zürich, Institut für Informatik
  • Prof. Dr. Alberto Bondolfi, Universität Genf
  • Heidi Blattmann, Wissenschaftsjournalistin, Zürich.

Projektmanagement TA-SWISS

  • Elise Gortchacow, TA-SWISS
  • Dr. Sergio Bellucci, TA-SWISS

Publikation bestellen