Fokusgruppe Stimm-, Sprach- und Gesichtserkennung

Face ID Recognition Identification, Female and Male Faces Scanning, Flat Vector Illustration

Unser Gesicht, unsere Stimme und wie wir Sprache einsetzen, sind ein unverkennbarer Teil von uns. Verschiedene algorithmenbasierte Technologien machen sich das zu Nutze. Damit können sie unseren Alltag erleichtern und sicherer machen. Zum Beispiel indem sie es ermöglichen, Geräte kinderleicht zu entsperren, Identitätskontrollen reibungsloser zu gestalten oder smarten Helfern Befehle zu erteilen. Doch was ist mit ihrem Einsatz im öffentlichen Raum? Sollen die Behörden Stimm-, Sprach- und Gesichtserkennung einsetzen dürfen und ist sie dafür überhaupt zuverlässig genug? Wo sind in einer demokratischen Gesellschaft der technologischen Überwachung im Namen von Datenschutz und Datensicherheit klare Grenzen zu setzen, wo sind ihre Chancen? Über diese Fragen möchten wir mit Ihnen im Rahmen einer Fokusgruppe diskutieren. Sie ist Teil einer interdisziplinären Studie von TA-SWISS zum Thema Stimm-, Sprach- und Gesichtserkennung.

Die Fokusgruppe findet am Mittwoch, 20. Oktober 2021, im Berner Generationenhaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern statt.
Zwei Termine stehen zur Wahl:
Vormittag: 09.00 – 12.00 Uhr
Nachmittag: 14.00 – 17.00 Uhr

Zur Anmeldung

Anmeldeschluss: 15. Oktober 2021